Adventskalender 2014 – 21. Türchen

Fragment (Gefäß) I. 2441Fragment (Gefäß)

• Museum für Islamische Kunst,
Inv. Nr. I. 2441
• 13. Jahrhundert
• Herkunft (Allgemein): Syrien (Land)
• Glas, transparent, farblos, frei geblasen, blaue, weiße, rote Email- und Goldbemalung
• Länge: 7,1 cm, Breite: 5,8 cm, Wandungsstärke: ca. 0,2 cm

Fragment eines frei geblasenen farblosen Glasgefäßes mit roter, blauer und weißer Email- und Goldbemalung. Die Oberfläche weist auf einer Seite einen leichten Rippendekor auf. Der Dekor ist mehrzonig aufgetragen: Im unteren Fries sind sich jagende vierbeinige Tiere in rot konturierter Goldbemalung vor goldenem Rankengrund wiedergegeben. Darüber verläuft ein weiterer Fries, in dessen Zentrum ein frontal sitzender,in Gold gehaltener Harfenspieler dargestellt ist. Details  der Kleidung und des Gesichts sind in rot ausgeführt. Rechts daneben ist eine weitere sitzende Figur vor Rankengrund wiedergegeben. Der obere Fries wird von weiteren Dekorbändern umfangen.

Text: (c) Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Islamische Kunst
Fotos: (c) Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Islamische Kunst / Johannes Kramer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.